Startseite
Heilpädagogisches Reiten, Reitunterricht und mehr
    Freund - Pferd
    Ziele im HPR
    Therapiegestaltung
    Therapieangebote
    Individuelle Reitstunden für Kinder
    NEU: Voltgiergruppen für Kinder
    Individuelle Reitstunden für Erwachsene
    Ferienprogramm
    Anmeldung Ferienprogramm
    Kindergeburtstag, besondere Events
    Über uns
    Anmeldeformulare
    Bedruckte T-Shirt, Tassen und Kissen
    Weiterempfehlen
    Pferdehaltung
    Anfahrt
    Wie alles begann: der Aufbau der Anlage
    Presse, Zeitungsartikel
    Paula Print besucht uns
    Reitbeteiligung zu vergeben
    Stellengesuch Reittherapeut/in
    Aktualisierung
    Impressum/Kontakt
    Datenschutzerklärung
    Sitemap

Zielvorstellungen im HPR




Nach oben

Das heilpädagogische Reiten als ganzheitliche Therapiemaßnahme hat einen psychologisch/pädagogischen Schwerpunkt, im Gegensatz zu der sog. "Hippotherapie" mit rein medizinischem Schwerpunkt oder dem "Reiten als Sport für Behinderte" mit eher leistungsbetontem Schwerpunkt.

Dadurch können sich die unterschiedlichsten Ziele ergeben, da der einzelne Mensch als Individuum mit seinen verschiedensten Bedürfnissen gesehen wird.

In unserer oft hektischen und leistungsbezogenen Zeit leben wir oft von unseren Wurzeln entfernt. Der Kontakt zum Pferd kann helfen, wieder mehr zu sich selbst zu finden, Harmonie und Ruhe in der Natur zu erleben. Freude am "sich tragen lassen" kann entstehen und so kann auch wieder mehr Lebensqualität spürbar werden.

Folgenden Zielvorstellungen kann man sich mit Hilfe des Pferdes nähern, es gibt viele Möglichkeiten:



Nach oben

Erleben von Freude und Glück
Emotionale Kontaktanbahnung
Steigerung der Lebensqualität
Aufbau von Selbstbewußtsein und Vertrauen
Ängste überwinden und Mut entwickeln
Eigene Stärken erkennen und entwickeln
Hilfe zur Alltagsbewältigung
Unterstützung der kognitiven und sprachlichen Entwicklung
Wahrnehmungsförderung auch für Schwerbehinderte
Entwicklungsförderung in allen Bereichen
Lernen von positivem Sozialverhalten
Erhöhung von Konzentration und Ausdauer
Steigerung der eigenen Körperwahrnehmung
Entwicklung von Gleichgewicht und Balance
Verbesserung der Körperhaltung und des Muskeltonus
Förderung der Grob- und Feinmotorik
Persönlichkeitsentwicklung
Sinnvolle Freizeitgestaltung


Nach oben

Das Therapeutische Reiten umfasst:

Hippotherapie
ist die krankengymnastische Behandlung auf dem Pferd.
Mit dem Schwerpunkt Medizin.
Qualifikation des Behandelnden: Physiotherapeut, Arzt ect. mit Zusatzausbildung.


Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren
(wird von uns angeboten)
ist die ganzheitliche therapeutische Maßnahme mit Hilfe des Pferdes zur Förderung des Menschen in seinen unterschiedlichsten Entwicklungsstufen.
Einzel- und Gruppenmaßnahmen mit, am und auf dem Pferd um positive Verhaltensänderungen und Linderung von körperlichen, geistigen und seelischen Krankheiten anzubahnen.
Mit dem Schwerpunkt Pädagogik, Psychologie.
Qualifikation des Behandelnden: Pädagoge, Erzieher etc. mit Zusatzausbildung.


Behindertensport
Ausüben des Reitsports als reguläre Disziplin für Menschen mit Behinderungen.
Mit dem Schwerpunkt Sport.
Qualifikation des Behandelnden: Reitwart ect. mit Zusatzausbildung.



Datenschutzerklärung



Nach oben

Druckbare Version